Nachhaltigkeit > Walder

Sofidel und WWF: eine fundamentale Partnerschaft

Tempo di lettura - Regina Paper for People Lesedauer: 2 Min.

Sofidel arbeitet sowohl auf italienischer, als auch auf internationaler Ebene, mit dem WWF als aktives Mitglied des WWF Climate Savers Programms zusammen. Dieses bringt Unternehmen zusammen, die sich freiwillig für die Reduzierung der Emissionen von klimawirksamen Gasen in die Atmosphäre einsetzen.

Sofidel und der WWF haben sich zum Ziel gesetzt, den Beschaffungsprozess der Unternehmensgruppe zu verbessern, indem sie auf zertifizierte Quellen zurückgreifen und gemeinsam wichtige Sensibilisierungsinitiativen wie das Umweltbildungsprojekt “Mi Curo di Te” für Schulen entwickelt haben.

WARUM DER WWF?

Sofidel ist das erste italienische Unternehmen und das erste Papier-Hersteller der Welt, das am WWF Climate Savers Programm teilnimmt. Die Vereinbarung sieht ein System zur Überwachung und regelmäßigen Überprüfung der erzielten Ergebnisse durch einen Dritten vor. Im Jahr 2017 gehört die Gruppe zu den ersten Unterzeichnern des Manifests Appello for an Operational and Safe Space (S.O.S.), das vom WWF Italien anlässlich der Aurelio Peccei Lecture 2017 in der Abgeordnetenkammer ins Leben gerufen wurde.

2008 – 2012. ERZIELTE ERGEBNISSE:

186.000 t CO2-Emissionen weniger im Vergleich zu 2007: das entspricht dem, was in Italien von 150.000 4-Personen Haushalten pro Jahr für den Stromverbrauch ausgegeben wurde.
25 MILLIONEN € INVESTITION IN 5 JAHREN

2015 – 2020. DIE NEUEN SOFIDEL-ZIELE – WWF KLIMARETTER FÜR 2020
DIREKTE CO2-EMISSIONEN IM VERGLEICH ZU 2009: -23%.
INDIREKTE CO2-EMISSIONEN IM VERGLEICH ZU 2010: -13%.
EINSATZ ERNEUERBARER ENERGIEN AUF DIE MENGE DER BRENNSTOFFE: 8%.

Quelle: www.sofidel.com