Hygiene und Sauberkeit > Sauberkeit

Frühjahrsputz: Frisch, ordentlich und duftend

Tempo di lettura - Regina Paper for People Lesedauer: 1 Min.

So ist das immer: der erste Frühlingsduft liegt in der Luft und man möchte sein Zuhause umgestalten, erneuern und putzen. Bevor wir die Ärmel hochkrempeln und den Mop in die Hand nehmen, ist es aber besser erstmal tief durchzuatmen, Ideen zu sortieren und Tricks anzuwenden, um besonders perfekte Ergebnisse zu erzielen. 

Zuallererst solltest du Raum für Raum vorgehen: im Wohnzimmer solltest du alle Vorhänge abhängen und sanft waschen. Egal ob nun daheim, oder im Waschsalon – hauptsache sie sind wieder frisch! Sofas und Sessel solltest du beiseite rücken und den Boden darunter wischen. Es ist unglaublich was man unter Möbeln dann findet – oft Dinge, nach denen man schon lange gesucht hat. Wenn es das Material erlaubt, sollte man jetzt auch die Bezüge waschen. Dasselbe gilt für Teppiche – einem der größten Zufluchtsorte für Staubmilben. Mit Kernseife und Wasser kannst du Möbel und Schnickschnack reinigen, mit Spezialreinigern jede Art von Edelmetall: zur Belohnung kann man dann in einem sauberen Haus durchschnaufen.